Früherkennung von Lungenkrebs - Raucher-Check up (Niedrigdosis-CT)

Rauchen verursacht in der Lunge durch die Entstehung von schädlichen Stoffen (Noxen) destruktive Prozesse.

Dabei ist die Verletzlichkeit der Lunge bei jedem Menschen unterschiedlich stark ausgebildet. Je nach Ausprägung der Abwehrmechanismen kann sich schon nach mehreren Jahren eine Lungenüberblähung (Emphysem) zeigen. Das Emphysem ist mit Hilfe der Computertomographie in "low dose"- Technik mit geringer Strahlenbelastung bereits in einem frühen Stadium sichtbar.

 

Da kein Raucher weiß, ob er anfällig gegenüber einem Emphysem ist, kann die CT präventiv zur Ermittlung dieses Risikos dienen.

Hier wird mit niedriger Strahlendosis eine dünnschichtige Darstellung der Lunge durchgeführt. Damit können auch sehr kleine Tumore aufgespürt werden.

Wenn Sie wissen möchten, ob diese Untersuchung für Sie die richtige ist oder falls Sie sich darüber näher informieren möchten, sprechen Sie uns bitte an.

 

Raucher-Check up

Download

Raucher-Check up 

RadiologieZentrum Rastatt | Niederwaldstr. 23/1 | 76437 Rastatt | Telefon: 07222 10467-0 | Telefax: 07222 10467-29
Deutsch  English  Русский  Français